Tagebuch

SFC 093 - Gründe06.09.2017

Hallo Ihr,
es kommt vor, dass wir uns etwas Vornehmen und es nicht tun. Zum Beispiel:
Ich würde gern 10 Kilo abnehmen.
Ich werde 10 Kilo abnehmen.
Bis in 3 Monaten habe ich 10 Kilo abgenommen.
Also, je konkreter desto besser, das ist schonmal klar. Trotzdem kann es sein dass es nicht klappt.
Oder andere Themen: „Ich werde es ihm jetzt endlich sagen.“, „Ich kündige und such mir was Neues.“, „Ich lerne jetzt Gitarre spielen.“, „Ich gehe jetzt regelmäßig…“.

Wenn es nicht Klappt liegt es entweder daran, das der Leidensdruck noch nicht groß genug ist, oder an der fehlenden guten Gründen. (Im Grunde ist der starke Leidensdruck auch ein guter Grund)

An den fehlenden Gründen lässt sich auch gut erkennen, dass das Vorhaben garnicht unseres ist, wir tun nur so als ob – Alibi, gutes Gewissen, toll sein, alles schlechte Gründe.
Euer Klemens

IMG_6541_schmal

PS: Auf dem Foto seht Ihr das Monster, das uns immer von dem was wir eigentlich wollen ablenkt.

Kategorien: Selbstfindungs-Challenge