Tagebuch

Mandala 131.10.2016

Ein Gänseblümchen diente mir als Vorlage. Nun läßt sich mit diesem Mandala die neunfache Meditation üben. Was das ist? denkt Ihr es Euch aus. – aus allem läßt sich etwas machen!

IMG_9058_e

Kategorien: Natur, Kunst


Jedes ist schön16.10.2016

Herbstblätter regen zu Gedanken über die Schönheit an:

IMG_1361

Kategorien: Gedanke, Weisheit


Der Sinn...09.10.2016

IMG_9857…wird nicht gegeben, ihn gilt es zu finden.

Mitten im Leben überall können wir ihn entdecken, wenn wir nach ihm Ausschau halten.

“Und was wenn es doch keinen Sinn hat, das Leben?”
Ok, nochmal von vorn. Lassen wir Gott und Religion mal aus dem Spiel. Stell Dir vor Du bist für zwei Wochen auf einer schönen Insel und machst Urlaub. Absolut gesehen macht es keinen Sinn die Tage zu genießen, Dinge zu tun die Spaß machen, aber… Wenn es Dich erfüllt, macht es Sinn, Punkt.

Kategorien: Gedanke, Philosophie


Ein Kranich04.10.2016

Im Zen sagt man: “Ein Kranich fliegt über den See, er hinterlässt keine Spur.”
Ich war noch nicht in Japan, auch nicht in einem Zen-Kloster. Dafür fliegen die Kraniche zur Zeit wieder hier direkt übers Moor – und erinnern mich an diesen Zen-Gedanken.

P1030390_kl

Im Zen ist das die Lebenseinstellung, zu leben, erfüllt, mit allem verbunden, ohne eine Spur zu hinterlassen. Es geht nicht darum etwas bleibendes zu erschaffen oder zu zerstören.

Nur jetzt fliegt der Kranich. Ein Foto ist die Erinnerung daran.

Kategorien: Zen, Gedanke


Entscheiden24.09.2016

Manche Menschen tun sich schwer mit Entscheidungen, „Was ist wenn ich mich falsch entscheide.“ In der Regel ist das gar nicht der Grund. Was uns bei manchen Entscheidungen hindert sind unsere Gedanken: die Szenarien, Befürchtungen oder auch „nicht wahr haben wollen“. Alles kreist da oben im Kopf und verhindert jede Entscheidung, wobei wir dabei übersehen, dass nicht Entscheiden auch eine Entscheidung ist.

Anregung: Gehe hinein in das Für und das Wieder Deines Themas. Stelle es Dir vor, lebe es in Deinem Kopf, male es Dir aus mit allen Fassetten, finde DEINE Gefühle dazu. Notiere Dir für beide Seiten das Angenehme und das Unangenehme, wäge ab, entscheide, und gehe noch am selben Tag in die Handlung.

Kategorien: Anregung


Der nächste Schritt17.09.2016

Ein Tag geht, ein gelebter Tag, einige Stunden, bis zum jetzigen Moment. Alles was wir bei unserem nächsten Schritt mitnehmen beeinflusst das was sich entfalten wird.

IMG_0203

Die Natur gibt uns immer wieder die Gelegenheit einen Moment still zu sein – nur zu schauen.

Kategorien: Natur, Weisheit