Zen im Alltag - Yoga & Meditation

zen

Was ist Meditation?

In erster Linie ist Meditation “still sein”, innerlich wie äußerlich.
Und aufmerksam sein, nur wahrnehmen, nicht reagieren.

ein Beispiel für eine Übung:

Nichts wollen, nichts müssen

Heute, nur mal diesen einen Tag »Nichts wollen, nichts müssen«
Ich gehe in meinen Tag, was auch immer meine Wünsche
und meine Verpflichtungen sein mögen, ich lasse los.

Ich will nichts und ich muß nichts. Ich tue nur das, was gerade anliegt.

Leicht und frei ist mein Geist, auch wenn ich nicht das habe,
was ich vielleicht hätte, wenn ich es wollte.
In Frieden ist mein Herz.
Ein freudiges Strahlen auf meinem Gesicht
erreicht die Menschen,
denen ich begegne.
Gedanken brauche ich Heute keine, ich will einfach nur sein und erleben.


<- Weitere Meditationen, links in der Navigation (Blaue Affen, 7 Minuten Stille)