Tagebuch

Kategorie: Weisheit

Irgendwas ist immer21.10.2019

Ja, irgendwas ist immer, ist ganz natürlich, so ist das Leben gedacht. Liegen wir dann irgendwann unter der Erde, ist nicht mehr viel. So lasst uns nicht meckern sondern leben, schauen was wir daraus machen können und uns fragen: “Was ist mein Teil, in diesem ganzen Spiel?

IMG_0576

Was mache ich heute, das meine Welt und die Welt der Menschen die mir begegnen, bereichert?

Kategorien: Diary, Weisheit


wozu24.07.2019

“wozu” ist wichtig. Wenn wir gute Gründe haben unseren Zielen zu folgen, dann tun wir es auch. Und wenn wir nichts tun, haben wir dafür auch ein gutes wozu. Alles ist ok nur wir sollten uns entscheiden und zu unserer Entscheidung auch stehen.

Sogar die Minions wissen das. Sie sind zwar nicht ganz bei der Sache und ihr wozu ist auch nur für diesen Tag. Trotzdem, sie sind gut drauf. Und wenn mal nicht, tun sie was dafür umm wieder gut drauf zu sein.

Was ist am Ende, wird da abgerechnet wieviel Ziele man erreicht hat oder wieviele Millionen man verdient oder nicht verdient hat?? Für mich ist es wichtig heute etwas zu tun, es gern zu tun, erfüllt zu sein.

WOZU_9146_kl

Kategorien: Weisheit, Anregung


Ein Keks30.04.2019

Keks_6042_385Der Keks ist für mich ein Symbol für Luxus, Genuss und Verbundenheit. Nur Menschen, die die Zeit haben, gemütlich, ganz im Hier und Jetzt einen Keks zu genießen, haben es im Leben zu etwas gebracht.
Womöglich nur in diesem Moment des Genusses. Denn womöglich ist nur der absichtslose, freie Genuss im Moment, Leben.
So ist meine Devise für ein glückliches und erfülltes Leben: ein Keks pro Tag – geniessen, ganz im Hier und Jetzt, bewusst atmend, die ganze Welt liebend.

Kategorien: Weisheit, Philosophie


Sich von außen betrachten...30.03.2019

…vielleicht auch im Vergleich mit unseren Geschwistern
Bin ich mit mir, mit meinem Leben in Frieden?

Zu was habe ich es gebracht?
Zwei grundlegende Bereiche wirft diese Frage auf:

Konni_und_ich_kl1. Wie alt bist Du, jetzt gerade, wo Du Dir diese Frage stellst?
Sind wir 20 oder 60? In der Regel haben wir mit 20 noch nicht so viel erreicht wie mit 60. Und in der Regel können wir mir 20 noch mehr erreichen als wenn wir schon 60 sind. Das heißt, abhängig vom Alter blicken wir unterschiedlich auf diese Frage und erleben unterschiedlich unsere Antworten.
2. Wie bewertest Du das was Du erreicht hast?
Welchen Maßstab setzen wir an? Unseren eigenen oder den eines anderen Menschen. Vergleichen wir uns mit unserem Vorbild oder mit einem Geschwister oder unseren Eltern?

Geht es im Leben überhaupt darum, etwas zu „erreichen“? Sind glückliche oder erfüllte Tage nicht schon das Maximum? Von was will ich mich erfüllen lassen? Muss es etwas großes sein?

Kategorien: Anregung, Weisheit


Glück und rechthaben18.01.2019

Vom Glück verfolgt oder vom Pech verfolgt… alles Quatsch. Was uns verfolgt sind unsere Gedanken – genauer gesagt unsere Entscheidungen. Diese finden fortlaufend statt, in der Regel ohne dass wir es merken. So können wir auch keine Wahl treffen. So geschieht das was immer geschieht.

IMG_5788

Kategorien: Weisheit, Anregung


Die Stille08.03.2017

SG.02

Kategorien: Weisheit, Anregung


Orientierung14.01.2017

IMG_2577 Es ist unglaublich wie man alles umdrehen kann. Zu allen gibt es zwei Sichtweisen – womöglich sogar unzählige Sichtweisen. Unsere Sichtweise ist dann unser Fakt.

So wünsche ich mir, in allen Umständen die konstruktivste alles Sichtweisen zu finden und sie zu meinem Fakt machen zu können.

Kategorien: Weisheit


Dieser Atemzug26.12.2016

SG.01

Kategorien: Weisheit


Sooo lang28.11.2016

Wie lang auch immer etwas sein mag, irgendwann ist es zu ende. Das ist trostreich, wenn es sich um etwas unangenehmes dreht. Ist es etwas angenehmes, so macht es Sinn es jeden Moment zu genießen. Sicher, man kann sich auch über etwas vergangenes freuen, aber das Meer, ein tolles Essen, die große Liebe… riecht eben in der Gegenwart am besten.

IMG_2022_schmal_560

Kategorien: Weisheit, Anregung


Leben ist Veränderung10.11.2016

W.12

Kategorien: Weisheit


Jedes ist schön16.10.2016

Herbstblätter regen zu Gedanken über die Schönheit an:

IMG_1361

Kategorien: Gedanke, Weisheit


Der nächste Schritt17.09.2016

Ein Tag geht, ein gelebter Tag, einige Stunden, bis zum jetzigen Moment. Alles was wir bei unserem nächsten Schritt mitnehmen beeinflusst das was sich entfalten wird.

IMG_0203

Die Natur gibt uns immer wieder die Gelegenheit einen Moment still zu sein – nur zu schauen.

Kategorien: Natur, Weisheit


Tages-Abreiß-Kalender09.09.2016

Meine “Erkenntnis des Tages” von Gestern:

Ein Tages–Abreiß–Kalender ist eigentlich eine gute Sache, er zeigt uns wie die Tage vergehen.

Er zeigt uns einen Tag voll Möglichkeiten, schönen und vielleicht auch schwierigen Momenten. Gelegenheiten für Freude und für Mitgefühl, für Liebe und für Frieden, in uns, einfach so. – Einen ganzen Tag.

Kategorien: Weisheit


Haiku Gedicht18.07.2016

WeihKarte2007a Haiku-Gedichte kommen aus Japan und dienen dort, wenn sie nicht im Kontext des Zen geschrieben werden, hauptsächlich zur Naturbetrachtung.
Ein Haiku besteht aus 17 Silben (1.+3. Zeile 5 Silben. Wobei die letzte Zeile oft etwas unerwartetes birgt.

Das Mandala ist aus einem Natur-Foto am Computer entstanden.

-

Dieses hier habe ich geschrieben, es kann uns helfen ganz neue Aspekte in gewöhnlichen Dingen zu sehen.

Kategorien: Zen, Weisheit


Offen sein, offen bleiben25.05.2016

IMG_7866Ein kleines Kind ist ständig, jeden Tag, am ausprobieren.
Was ist das? kann ich das? Kann ich das jetzt? Wie weit kann ich gehen? …

Wir Erwachsenen haben in der Regel diese Offenheit verloren
- Aus Gründen der Vermeintlichen Sicherheit, oder aus Bequemlichkeit
- Und auf Kosten eines immer wieder neuen, erfüllten Lebens.

-

“Wer denkt dass er alles weiß ist einfältiger als jemand der immer wieder fragend und staunend in seinen Tag blickt.”

Kategorien: Anregung, Weisheit


Lebensweg16.02.2016

Dass das Leben, unser Lebensweg ein Auf und Ab ist, ist so, ist ganz natürlich.
Wie wir es erleben, Tag für Tag, steht uns frei, ist unsere Entscheidung.

IMG_6043_kl

Kategorien: Weisheit, Kunst


Erkenntnis des Tages 17.8.1517.08.2015

Immer wieder sehe ich etwas Neues,
auch wenn ich hundert mal den selben Weg gehe.

Hm? – Vielleicht gehe ich garnicht den selben Weg, sondern den gleichen.
Leben ist so etwas so kostbares.
Schaue ich genauer hin entfaltet sie eine wundervolle Schönheit.

Kategorien: Weisheit, Anregung


Kreativ-Coach Blog10.08.2015

Der Kreativ-Coach Blog ist ein weiterer Blog, neben meinem Sonnenzentrum-Tagebuch, in dem ich wöchentlich meine Gedanken und Bilder in die Welt bringe.

Hier der Link dazu.

Gestern kam mir “Reden verhindert Tun” in den Sinn.
Es ist nicht immer so, das Gegenteil ist auch wahr, aber…
Gut ist es, wie immer, bewusst zu sein, immer wieder zu prüfen:
Habe ich Angst vor den Folgen meines Tuns?

Mehr dazu beim beim Kreativ-Coach, schaut einfach mal rein.

Kategorien: Anregung, Weisheit


Zufriedenheit04.03.2015

Ich habe gehört, dass alles was geschieht…
Ok bleibe ich erstmal bei mir. Dass alles was mir geschieht einen Sinn hat.
Weise bin ich dann, wenn ich diesen Sinn mal nicht gleich erkenne, gelassen bleibe, hinschaue, offen bleibe und geduldig bin.

In der Lage zu sein Vertrauen zu haben, dass alles seinen Platz hat und etwas Sinnvollem dient, ist die Quelle der Zufriedenheit.
zufrieden_img_1100spruchkl
(4. Juni 2009)

Kategorien: Weisheit


Glücklich, so wie ich bin05.03.2015

Die Blume merkt nicht, dass sie kaputt ist. Sie strahlt, so wie sie ist.
Ich, vielleicht bin ich nicht berühmt, toll oder reich.
Mag sein, mein Wesen ist das was ich bin. Mit meinem Strahlen und meinem Glück bringe ich es zum Ausdruck.

blume_p1000320kl1

Kategorien: Weisheit, Diary, Natur