Zen im Alltag - Yoga & Meditation

zen

Die vier Unermesslichen

Ich weiß nicht wie alt sie sind und wo genau sie her kommen. kennen gelernt habe ich die vier Unermesslichen bei der wundervollen Lektüre „Das weise Herz“ von Jack Kornfield. Dieses sehr gehaltvolle Buch beschreibt die 26 Prinzipien der der Buddhistischen Psychologie. (Info über Amazon) (Siehe auch “meine Lieblingsbücher”)

Die vier Unermesslichen:
Die Liebe (liebende Güte), Mitgefühl, Freude und Gleichmut (innerer Friede)
Diese vier Tugenden sind die Qualitäten eines offenen, mit allem in annehmender Liebe verbundenem Herzen.

Für mich sind es nicht einfach nur schöne Worte, sie sind der Sinn, die Erfüllung des Lebens. Lebe ich sie, helfen sie mir aus Tiefs und unterstützen mich in meiner täglichen Arbeit mit Menschen und Computern, so wundervoll.